Minitab 17: Toleranzintervalle

Minitab 17 erweitert die Funktionalität für die Berechnung von Toleranzintervallen, so dass die erwartete Performance bei der Definition von Spezifikationsgrenzen für Prozesse oder Produkte abgeschätzt werden kann.

Funktionsübersicht: Toleranzintervalle

Neu oder verbessert in Minitab 17 In Minitab verfügbar
  • Option zur Speicherung der Toleranzfaktoren der Toleranzintervalle
  • Trennschärfe und Stichprobenumfang zur Berechnung von Toleranzintervallen
  • Erreichte Konfidenz der Nichtparametrischen Methode wird im Toleranzintervalldiagramm angezeigt
  • Stichprobenumfang für Parameterschätzung
  • Toleranzintervalle
  • Stichprobenumfang für Toleranzintervalle
  • Stichprobenumfang für Parameterschätzung
 
Ergebnisgrafik für Toleranzintervalle
Ergebnisgrafik für Toleranzintervalle
Dialog zum Speichern der Toleranzintervallgrenzen
Dialog zum Speichern der Toleranzintervallgrenzen

Stichprobenumfang für Toleranzintervalle

Mit der neuen Berechnung des Stichprobenumfangs für Toleranzintervalle kann anhand einer Stichprobe abgeschätzt werden, in welchem Bereich sich ein gewisser Anteil (z. B. 95 %) aller Informationen/Werte der Grundgesamtheit befindet. Diese Schätzung bietet Minitab sowohl für eine normalverteilte Grundgesamtheit als auch für eine verteilungsfreie Schätzung an.

Des Weiteren besteht die Möglichkeit, eine für seinen Prozess/sein Produkt relevantes Toleranzintervall vorzugeben. In diesem Fall wird der benötigte Stichprobenumfang berechnet, um überprüfen zu können, ob dieser Prozess aktuell in der Lage ist, das vorgegebene Toleranzintervall einzuhalten.

Stichprobenumfang für Toleranzintervalle berechnen
Diaolog "Stichprobenumfang für Toleranzintervalle" berechnen

Sessionfensterausgabe zur Berechnung der Toleranzintervalle
Sessionfensterausgabe zur Berechnung der Toleranzintervalle

ID=3892