OriginLab - Lizenzformen

Der komplette Bereich Lizenzformen unserer Webseiten soll Ihnen als Leitfaden durch die Lizenzklassen und Vertragsformen der Produkte von OriginLab Corp., d.h. Origin und OriginPro, dienen. Technische Details wurden nur insoweit aufgenommen, wie diese zur Entscheidungsfindung unerlässlich sind.
Origin/ OriginPro können in unterschiedlichen Lizenzformen genutzt werden. Verfügbar sind sowohl Einzel- oder Gruppenlizenzen zur Installation auf bestimmten Rechnern, sowie auch Netzwerklizenzen für mehrere Benutzer, hierbei verteilt ein Lizenzmanager die Lizenzen.

ADDITVE als Dienstleistungs- und Systemhaus übersetzt Origin und OriginPro komplett vom Englischen ins Deutsche, daher profitieren deutschsprachige Kunden von der deutschen und englischen Version.

Darüber hinaus kann Origin/OriginPro auch für eine OEM-Lösung angepasst werden.

Gerne beraten wir Sie entsprechend Ihren Anforderungen. Rufen Sie uns einfach an unter 06172-5905-30 oder senden Sie eine E-Mail an: origin@additive-net.de.
Preisinformationen zu Origin finden Sie in unserem ADDITIVE eShop.

ADDITIVE Professional Service

Zu jeder Lizenz kann ein passender Dienstleistungsvertrag "ADDITIVE Professional Service" gebucht werden ADDITIVE Professional Service.
Gerne beraten wir Sie hierzu, rufen Sie uns einfach an unter 06172-5905-30 oder senden uns eine E-Mail an origin@additive-net.de.

Einzelplatzlizenz

Einzelplatzlizenz(Individual Licenses) mit Nutzungsreche entsprechend den Bedingungen des Herstellers sind an einen bestimmten Rechner gebunden, d.h. "node-locked" bzw. "fixed seat". Hier wird pro Rechner eine Lizenz benötigt, wobei jede Lizenz eine eigene Lizenznummer besitzt.

Lizenzform: Einzelplatzlizenz, per rechnerspezifischem Schlüssel an einen PC gebunden. 
Rechnerwechsel: Ein Rechnerwechsel der Lizenz ist über das OriginLab Nutzerportal möglich.
Sprachen: Deutsch + Englisch.

Information zur Installation und Aktivierung von Einzelplatzlizenzen finden Sie hier, Installation und Aktivierung von Einzelplatzlizenzen.

Gruppenlizenz

Eine Origin/OriginPro Gruppenlizenz (Group License) erlaubt dem Kunden, unter einer Seriennummer eine bestimmte Anzahl von Lizenzdateien zu erzeugen. Jeder Anwender erhält typischerweise eine Lizenzdatei, mit der Origin oder OriginPro auf seinem Rechner lauffähig ist. Diese Lizenzform ist für Institutionen geeignet, die Origin für eine bestimmte Gruppe von Mitarbeitern verfügbar machen wollen. Gruppenlizenzen sind nur in der kompletten Gruppe aktualisierbar.

Lizenzform: Einzelplatzlizenz, per rechnerspezifischem Schlüssel an einen PC gebunden. 
Rechnerwechsel: Ein Rechnerwechsel der Lizenz ist über das OriginLab Nutzerportal möglich.
Besonderheit: zur Verwendung innerhalb einer Institution/Firma (=Site) in einer Zeitzone
Sprachen: Deutsch + Englisch.

Die Installation und Aktivierung von Gruppenlizenzen ist wie bei Einzelplatzlizenzen. eine Beschreibung finden  finden Sie hier, Installation und Aktivierung von Gruppenlizenzen.

Netzwerklizenz

Mit einer Origin/OriginPro Netzwerklizenzen "Concurrent Use" (Concurrent Network License) kann Origin/OriginPro auf beliebig vielen Rechnern installiert werden und damit mehreren Nutzern zur Verfügung gestellt werden. Eine Netzwerklizenz besteht immer aus einem OriginLab Lizenzmanager (FLEXlm) und einem oder mehreren Inkrementen, wobei der Lizenzmanager die Anzahl der gleichzeitigen Nutzer (Concurrent Use) überwacht. Der Lizenzmanager wird auf einem zentralen Server (Windows, Linux) installiert und überwacht die Anzahl gleichzeitiger Instanzen unabhängig von der Sprache Deutsch oder Englisch.

Lizenzform: Netzwerklizenz Concurrent Use, Installation auf beliebig vielen PCs mit zentralem Lizenzmanager.
Rechnerwechsel: kein Thema da beliebige viele Installationen möglich.
Besonderheit: zur Verwendung innerhalb einer Institution/Firma (=Site) in einer Zeitzone
Sprachen: Deutsch + Englisch.
Flexibiltät: In einer Netzwerklizenz können Origin und OriginPro Lizenzen enthalten sein und es werden auch unterschiedliche Versionen rückwärts (also älter) unterstützt. Welche Versionen zurück wird jeweils bekanntgegeben.

Weitere Hinweise zur Installation und Aktivierung von Netzwerklizenzen finden Sie hier.

Origin Netzwerklizenz auf Terminalserver

Studentenlizenz

Die OriginPro Studentenlizenz ist eine auf ein Jahr befristete Mietlizenz.

Lizenzform: Einzelplatzlizenz, per rechnerspezifischem Schlüssel an einen PC gebunden
Lizenzberechtigte: Die Lizenz darf auf einem Rechner installiert und genutzt werden, der dem registrierten Anwender=Student gehört, d.h. das schließt Rechner der Hochschule aus.
Sprachen: Deutsch + Englisch.
Einschränkung: Es kann maximal mit 30 Fenstern in einem OriginPro Project (OPJ) gearbeitet werden. 
Updates: ja, während der Laufzeit per Download.
Besonderheit: Innerhalb des Mietzeitraums ist ggfls. einen Rabatt für das Upgrade auf eine Industrie-Lizenz bei Beendigung des Studiums möglich.

Die Lizenz ist nur per Download über den ADDITIVE eShop gegen Nachweis (Schülerausweis oder Immatrikulationsbescheinigung) erhältlich.

Die Installation und Aktivierung der OriginPro Studentenlizenz ist analog einer Einzelplatzlizenz. Die entsprechenden Anleitungen finden Sie hier.

Firmen- und Campuslizenzen

Origin/OriginPro Firmen- und Campuslizenzen sind für akademische und kommerzielle Kunden verfügbar. Bei der Lizenzierung werden spezielle Anforderungen des Kunden berücksichtigt. Die Lizenz kann eine Kombination aus allen verfügbaren Lizenzformen sein.

Gerne beraten wir Sie hierzu. Rufen Sie uns einfach an unter 06172-5905-30 oder senden Sie eine E-Mail an origin@additive-net.de.

ID=2799