Workflow für die Erstellung und Bearbeitung von Diagrammen in Origin und OriginPro

Bearbeiten eines Diagramms

Mit Origin ist es ein Kinderspiel, Diagramme in Publikationsqualität zu erzeugen und individuell anzupassen. Außerdem bietet Origin beispiellose Anpassungsoptionen für Diagramme.

Alle Diagrammelemente können mittels kontextsensitiver, intuitiver Dialogfelder bearbeitet werden: Mit einem einfachen Doppelklick auf ein beliebiges Diagrammelement wird das Dialogfeld Details Zeichnung aufgerufen. Spezielle Registerkarten bieten eine dynamische Steuerung für eine detaillierte Bearbeitung. Zusätzliche Elemente können mit einem Klick auf die zugehörigen Symbole bearbeitet werden. 

Mit einem Doppelklick auf das Objekt, das bearbeitet werden soll, werden die Objekteinstellungen im benutzerfreundlichen, intuitiven Dialogfeld verändert. In dem umfangreichen Dialogfeld Details Zeichnung werden die Diagrammeigenschaften dann bearbeitet. 

Mit Hilfe von Origins Layerfunktionen können Sie Diagramme mit mehreren Feldern und mehreren Achsen erzeugen.

Mehrere Layer (und die Achsen zwischen den Layern) lassen sich verbinden, so dass die Skalierung eines Layers zu der automatischen Skalierung des verbundenen Layers führt.

Origins Diagrammvorlagen sparen Zeit!

Es lässt sich eine unbegrenzte Anzahl von benutzerdefinierten Diagrammvorlagen erzeugen. Einmal in Origins Template-Bibliothek abgelegt, können Daten immer wieder mit diesen Templates visualisiert werden.

template_library

ID=3646