Wolfram Cloud Credits

Die Währung in der Wolfram Cloud wird als Wolfram Cloud Credits bezeichnet. Jedes Abonnement eines Wolfram Cloud-Produkts beinhaltet eine bestimmte Anzahl von Credits, um Inhalte bereitstellen oder bestimmte Funktionen verwenden zu können. Zusätzlich stehen weitere Credits zur Verfügung, damit der jeweiligen Größe der Projekte zeitnah entsprochen werden kann.

Wofür können die Cloud Credits verwendet werden?

   
   
Mit Wolfram Cloud Credits kann eine Instant API oder Quellcode, der in der Wolfram Language erstellt wurde, über eine RESTful API von überall aus dem Internet aufgerufen werden. Die Verarbeitung natürlicher Freiformsprache in Programmen mit Hilfe von intelligenten "Smart Fields" und anderen semantischen Eingabemöglichkeiten verbraucht Cloud Credits.
   
   
Cloud Credits werden auch benötigt, wenn die Möglichkeiten von Programmiersprachen wie beispielsweise Python, C, Java und weiteren um Funktionen der Wolfram Cloud ergänzt werden sollen. Um Endanwendern die Interaktion mit Dokumenten und den Zugriff auf dynamische Inhalte zu ermöglichen, sind ebenfalls Cloud Credits notwendig.
   
   
Mit Hilfe der Cloud Credits können Berechnungsergebnisse an digitale Formulare, die so genannten Instant Web Forms, zurückgegeben werden. Der Einsatz von mobilen Geräten für die Berechnung und Erzeugung von Ergebnissen verbraucht Cloud Credits.
   
   
Der API-Zugriff auf die umfangreichen und für Berechnungen nutzbaren Wissenseinheiten in Wolfram|Alpha wird durch Wolfram Cloud Credits ermöglicht. Die Erstellung von Zeitplänen für Berichte und viele weitere Aufgaben ist ebenso abhängig vom Cloud Credit-Guthaben.

Welche Aktionen erfordern Credits?

In den gängigen Varianten kostet jeder Credit den Bruchteil eines Cents.

Aktion Verbrauchte Credits
Aufruf einer Instant API 1 Credit pro 100 Millisekunden der Berechnung
Interaktion mit dynamischen Cloud CDFs 1 Credit pro 100 Millisekunden der Berechnung
Verarbeitung einer Instant Form 1 Credit pro 100 Millisekunden der Berechnung
Ausführung von einem mobilen Endgerät aus 1 Credit pro 100 Millisekunden der Berechnung
Durchführung geplanter Aufgaben 1 Credit pro 100 Millisekunden der Berechnung
Abruf von Daten aus Wissensdatenbanken 2 Credits pro Aufruf
Verstehen natürlicher Sprache 5 Credits pro Aufruf
Versendung von E-Mails 10 Credits pro E-Mail-Empfänger

Welche Aktionen benötigen keine Credits?

  • Berechnungen während der Entwicklung eines Projekts
    Interaktive Sessions in der Wolfram Cloud sind normalerweise in jeder Variante der Wolfram Cloud enthalten und verbrauchen Credits nur beim Verstehen natürlicher Sprache oder für den Zugriff auf die Wolfram Wissensdatenbank.
  • Aufrufe der Wolfram|Alpha API
    In jeder Variante der Wolfram Cloud ist eine bestimmte kostenfreie Anzahl von Aufrufen enthalten. Sollten zusätzliche Aufrufe benötigt werden, können diese separat erworben werden.

Usage Dashboard

Wie werden die Credits verwaltet?

Das Usage Dashboard bietet nicht nur ausführliche Informationen zur Verwendung von Credits, sondern auch die Möglichkeit, den Überblick über den jeweiligen Einsatz der Credits zu behalten.

Wie können zusätzliche Credits gekauft werden?

Credits können je nach Variante der Wolfram Cloud jederzeit nachgekauft werden; erworbene Credits laufen nicht ab, solange der Vertrag über eine dazu berechtigte Wolfram Cloud-Variante noch nicht abgelaufen ist.

Zusätzliche Cloud Credits verfallen nicht, solange Sie über ein Produktabonnement verfügen, das Sie zum Kauf von zusätzlichen Credits berechtigt. Wenn Sie jedoch zu einer Variante der Programming Cloud wechseln, die diese Berechtigung nicht mehr beinhaltet, werden alle zusätzlich erworbenen Credits ein Jahr nach dem Variantenwechsel ungültig.

Für weitere Informationen erreichen Sie uns per E-Mail an mathematica@additive-net.de oder per Telefon +49 6172 5905 30.

ID=4121