Graphen & Statistik

Graphen und Netzwerke »

Mathematica 11 ergänzt die bereits sehr leistungsstarken Graphen- und Netzwerkfunktionen der Software um zahlreiche Erweiterungen und Verbesserungen. Zu diesen zählen zusätzliche Erstellungsoptionen für Graphen, neue Grapheigenschaften für kuratierte Daten sowie neue domänenspezifische Netzwerke. Leistungssteigerungen konnten im gesamten Themenbereich realisiert werden.

Mehr Informationen

Graphen und Netzwerke in Mathematica 11

Zufallsmatrizen »

In Mathematica 11 werden nun auch Zufallsmatrizen unterstützt. Das effiziente Erzeugen von matrixwertigen Zufallsvariablen, die Schätzung ihrer Eigenschaften und die Berechnungen der einschränkenden Verteilungen sind fest in das bestehende Framework für Wahrscheinlichkeit und Statistik integriert. Zufallsmatrizen finden in einer überraschend hohen Anzahl von Gebieten Anwendung, einschließlich Statistik, Physik, reine Mathematik, Biologie sowie Finanzen u. a.

Mehr Informationen

Zufallsmatrizen in Mathematica 11

Erweiterte Wahrscheinlichkeitstheorie und Statistik »

In Mathematica 11 wird die Funktionalität im Bereich Wahrscheinlichkeit und Statistik durch zahlreiche Verbesserungen und Erweiterungen verstärkt. Von der deskriptiven Statistik über Zufallsvariablen bis hin zu Zeitreihen und Zufallsprozessen wird das gesamte Framework leistungsstärker, schneller und einfacher zu bedienen.

Mehr Informationen

Erweiterte Wahrscheinlichkeitstheorie und Statistik in Mathematica 11

ID=4365