Algebra und Zahlentheorie

Mit Version 11 erweitert Wolfram Research in Mathematica die Unterstützung von Methoden aus Algebra und Zahlentheorie durch verschiedene kleine, aber nützliche Funktionen. Die Verbesserungen umfassen die Möglichkeiten zur Aufzählung neuer Klassen für natürliche Zahlen, Anpassung der Stellenanzahl, Darstellung komplexer Zahlen, Koordinatentransformation, Matrixoperationen, kombinatorischen Optimierung und parametrisierten Aufzählungen von Punkten, Vektoren und Pfaden.

 

Schlüsselfunktionen

  • Aufzählung aller zur Zeit bekannten Mersenne-Primzahlen, Mersenne-Primexponenten und vollkommenen Zahlen »
  • Neue Funktionen für Zahlzerlegungen und gemischte Wurzelberechnungen »
  • Spezielle Unterstützung für Koordinatentransformation von und zu Polar- oder Kugelkoordinaten »
  • Spezifizieren von Punkten auf einem Kreis, Vektoren über Winkel und Turtle-Pfade über Winkel und Schrittgröße »
  • Support für permanente und Smith-Zerlegung »
  • Spezialisierte Funktion für das Rucksackproblem »

Beispiele


Mersenne Primes and Perfect Numbers »

Polygonal Numbers »

Decomposition of Numbers »

Mixed-Radix Computations »

Integer Reversal »

Roman Numerals  »

Representations of Complex Numbers  »

Polar and Spherical Coordinates  »

Modeling Phyllotaxis »

Points on a Circle »

Turtle Graphics »

Tweet-a-Program »

Solve the Knapsack Problem »

Solve a Number Decomposition »

Solve Combinatorial Problems Using Permanent »

Use the Smith Decomposition to Analyze a Lattice »
ID=4336