Bildverarbeitung

2D-Bildverarbeitung »

In Version 10 von Mathematica sind viele neue und verbesserte Funktionen zur Bildverarbeitung und -analyse hinzugekommen. Verschiedene höhere Funktionen erlauben es komplexe Aufgaben, wie beispielsweise Hintergrundentfernung, Bildklassifizierung oder Kollagen, zu bewältigen. Des Weiteren verbessern neue Algorithmen, erweiterte Benutzerinteraktionsmöglichkeiten, Geschwindigkeitssteigerungen sowie effiziente Unterstützung von Bildern bei der dynamischen Einbindung von Bibliotheken die Bildverarbeitung.

Mehr Informationen

2D-Bildverarbeitung in Mathematica 10

3D-Bildverarbeitung »

Mathematica Version 10 erweitert und optimiert die Unterstützung zur Verarbeitung und Analyse von 3D-Volumenbildern. Im Wesentlichen sind jetzt alle Operationen, die auf 2D-Bilder anwendbar sind, auch für 3D-Bilder anwendbar. Neue Funktionen sind u.a. Algorithmen zur Sementation, Merkmalserkennung, fortgeschrittene morphologische Operationen und geometrische Transformationen sowie Erkennung. Die neue 3D-Bild-Werkzeugleiste erleichtert z. B. die Änderung der Transferfunktion oder die Spezifikation von Schnittebenen.

Mehr Informationen

3D-Bildverarbeitung in Mathematica 10

Erweiterte Farbunterstützung »

In Mathematica 10 ist die Unterstützung von geräteunabhängigen Farbräumen, wie sie bei der Farbverarbeitung und -analyse benötigt wird, hinzugefügt worden. Des Weiteren kamen neue Funktionen zur Farbanalyse hinzu, z. B. wahrnehmungsabhängige Farbunterschiede, modellbasierte Erzeugung von Farben, umfangreiche Farbumwandlung und 2D- sowie 3D-Chromatizitätsdiagramme.

Mehr Informationen

Erweiterte Farbunterstützung in Mathematica 10

ID=3949