Assoziative Key-Value-Arrays

Ab Mathematica Version 10 kann mit Assoziationen gearbeitet werden, wobei Schlüssel (keys) zu Werten (values) zugeordnet werden. Assoziationen sind eine Verallgemeinerung von symbolisch indizierten Listen, assoziativen Arrays, Dictionaries, Hashmaps, Strukturen und anderen leistungsfähige Datenstrukturen. Dies erlaubt das hocheffiziente Nachschlagen und Aktualisieren von sehr vielen Elementen.

  • Generische Datenstruktur zum Speichern von Daten in Form von Schlüssel-Wert-Paaren.
  • Schnelles Nachschlagen von Werten bei gegebenem Schlüssel.
  • Skalierbar auf eine beliebig große Anzahl von Elementen.
  • Schlüssel-Wert-Assoziationen können wie gerade benötigt hinzugefügt oder gelöscht werden..
  • Jeder Ausdruck kann als Schlüssel oder Wert verwendet werden..
  • Erzeugung von hierarchischen Datenstrukturen mit einfachem Zugriff auf jedes Element.
  • Als Funktion können Objekte oder diskrete Funktionen verwendet werden.

Extract Data as Associative Arrays »

Use Any Expression as a Key or Value »

Make Hierarchical Associative Arrays »

Extract Mappings as Associative Arrays »
ID=3950