Mathematische Strukturen

Erweiterte algebraische Berechnungen »

Version 10 ergänzt die bereits umfangreichen Einsatzmöglichkeiten von Mathematica im Bereich der algebraischen Berechnungen um zahlreiche Erweiterungen und Verbesserungen.
Schnellere Methoden für die symbolische Lösung von reellen polynomischen Systemen sowie die numerische Lösung allgemeiner Polynomsysteme machen viele Problemstellungen überhaupt erst rechnertechnisch lösbar. Neue spezielle Funktionen berechnen automatisch den Definitionsbereich einer Funktion, den Wertebereich und die Periodizität. Neue Matrix-Tests, verbesserte Matrizen-Solver und viele andere Erweiterungen bestehender Funktionen machen die Berechnungen von linearen algebraischen Problemen schneller und einfacher als jemals zuvor.

Mehr Informationen

Erweiterte algebraische Berechnungen in Mathematica 10

Formelle mathematische Operatoren »

Mit Mathematica 10 wurde ein flexibles Framework zur Ausführung von formellen Operationen eingeführt. Damit ist es jetzt möglich, die Evaluierung einzelner Symbole oder auch ganzer Ausdrücke zu unterdrücken. Diese Kontrolle über den Evaluierungsprozess kann sowohl beim Inaktivieren als auch beim Aktivieren von Ausdrücken ausgeübt werden. Die neue Funktionalität ist systemweit verfügbar, verbessert somit den Arbeitsablauf, erlaubt größere Erkenntnisse und Effizienz bei Berechnungen, Programmierung und Rechnenoperationen.

Mehr Informationen

Formelle mathematische Operatoren in Mathematica 10

Dimensionsvariablen »

Die Wolfram Language bietet unmittelbaren Zugang zu einer sehr umfangreichen und gut gepflegten Formel-Datenbank. Mit umfassender Unterstützung für Dimensionsanalysen, thermodynamische Berechnungen, aktuelle Währungsumrechnungen und der Möglichkeit, nach Formeln über physikalische Einheiten zu suchen, macht die Wolfram Language Berechnungen einfacher und flexibler als zuvor.

Mehr Informationen

Dimensionsvariablen in Mathematica 10

Verbesserte Graphen & Netzwerke »

Durch umfassende Unterstützung von gemischten Graphen, Multigraphen, dreidimensionaler Graphendarstellung und leistungsfähigen Rechenfunktionen - alle hervorragend in die Wolfram Language integriert - macht Mathematica Version 10 es einfach, Graphen und Netzwerke besser als je zuvor zu modellieren, zu analysieren und darzustellen.

Mehr Informationen

Verbesserte Graphen & Netzwerke in Mathematica 10

ID=3983