Stochastische Prozesse

Mathematica 9 bietet breite Unterstützung für Zufallsprozesse, in denen Vorgänge modelliert werden, welche sich mit der Zeit nicht deterministisch, sondern vielmehr zufällig entwickeln, aber in denen zeitlich folgende Zustände von einander abhängig sind. Zufallsprozesse, wie Verteilungen, sind symbolische Ausdrücke und können auf der Grundlage von Daten simuliert oder geschätzt werden. Der Wert eines Prozesses zu einem bestimmten Zeitpunkt ist wieder eine Verteilung und kann als solche in Mathematica verwendet werden.

Mathematica 9 unterstützt eine große Anzahl an stochastischen Prozessen wie Parametrische Prozesse, finite Markov-Prozesse, Queueing Prozesse, Zeitreihenprozesse und Prozesse stochastischer Differentialgleichungen.

ID=3707