Wolfram Mathematica 7

Mathematica 7 ergänzt seine Funktionspalette um über 500 neue Funktionen & Erweiterungen

Logo

Sobald es um technische Fragestellungen geht, ist Mathematica die Lösung – nicht nur für den Bereich der Berechnungen, sondern auch zur Modellierung, Simulation, Visualisierung, Entwicklung, Dokumentation und Verwendung.

Warum Mathematica? Weil dieses einzelne System sich durch eine beispiellose Integration auszeichnet und damit reibungslosen Workflow, Kohärenz, Zuverlässigkeit und Innovation garantiert. Anstatt für unterschiedliche Aufgaben auf unterschiedliche Werkzeugquellen zurückzugreifen, zielt die Entwicklung von Mathematica seit nun fast 20 Jahren auf eine Vision ab: Die ultimative Lösung für technische Anwendungen und Umgebungen.

Der tiefgreifenden Überarbeitung von Mathematica in Version 6 folgt schon jetzt Mathematica 7! Damit setzen wir die Innovationswelle fort: Eine große Anzahl von neuen Funktionalitäten wird angeboten, die ein Dutzend bedeutender neuer Anwendungsfelder in das integrierte Framework von Mathematica einbinden. Jeweils mit Möglichkeiten und Algorithmen, die in den jeweiligen Bereichen den Stand der Technik beträchtlich erweitern.

Integrierte Bildverarbeitung & -analyse

Eine neue Generation der Bildverarbeitung auf Industrieniveau, die in Mathematicas Algorithmen, Programmierung und Oberflächenplattform eingebunden ist, steht jetzt zur Verfügung...

Eingebaute Parallelierungstechnologien

Die neuesten Multikern-Prozessoren profitieren von Mathematicas neuer Automatisierungstechnologie zur parallelen Berechnung und garantieren ein nahtloses Parallelisieren Ihrer Berechnungen...

ID=3093