Mathematica 11 Logo

Neu: Mathematica 11

Mathematica 11 bietet mehr als 500 neue Funktionen mit Schwerpunkten auf 3D-Druck, 3D-Volumenrendering, Bildanalyse und -verarbeitung, Audio- und Sprachverarbeitung, Machine-Learning-Modul, neuronale Netze, Geomapping sowie Text-/String-Erforschung in der Linguistik.

Mit der neuen 3D-Druckfunktion lassen sich 3D-Elemente mit einem lokalen 3D-Drucker ausdrucken oder zu einem Online-3D-Dienstleiter übertragen, um diese dort ausdrucken zu lassen.

Das ebenfalls neu integrierte Machine-Learning-Modul erlaubt das automatisierte Zusammenwachsen von neuronalen Netzen in noch nie dagewesenen amorphen Lernstrukturen. Diese lassen sich selbst per GPU beschleunigen.

Ein neues Spezialgebiet in Mathematica ist die Wissenserweiterung auf die Anatomie des menschlichen Körpers in Form von 3D-Modellen und Daten (Lage, Anbindung, Masse, ...).

Sehr erweitert wurde der Bereich der Audio- und Sprachverarbeitung. Audio- und Sprachdaten lassen sich nun detaillierter, anhand von Filtern und Spezialeffekten, analysieren. Auch die Synthetisierung beliebiger Daten, überlagert durch Filter und Spezialeffekte, ist möglich.

Zur Übersicht über alle Neuerungen geordnet nach Themengebieten in Mathematica 11 »

Mehr zu Mathematica »

Für weitere Informationen oder bei Fragen können Sie sich gerne per E-Mail an mathematica@additive-net.de oder telefonisch unter +49 (0) 6172-5905-30 kontaktieren.

ID=4372