Neu: ADF Modeling Suite 2017

Mit Hilfe seiner weltweiten Kooperationspartner hat SCM die neue Version 2017 der ADF Modeling Suite entwickelt, welche viele Verbesserungen und neue Features bietet. Der Schwerpunkt der Neuerungen liegt auf der Spektroskopie und Analysewerkzeugen für die Behandlung großer Systeme.

Hightlights der Version 2017

  • GUI: Framework-Builder für MOFs, VCD-Spektrumanalyse, ...
  • Neue XC-Funktionale: Perdews SCAN meta-GGA und Truhlars MN15 (ADF und BAND), ...
  • Modell Hamiltonians: neue relativistische Optionen (X2C, MAPA), lokalisiertes COSMO mit FDE, ...
  • Spektroskopie: Ligand-Feld-DFT inklusive f-d Übergängen, viele neue NLO (TPA, SHG, THG, …), ...
  • Analysen: Reaktivitätsdeskriptoren von Conceptual DFT und/oder QTAIM, Trajektorien-Analysewerkzeug für ReaxFF
  • Reaktivität, PES: Molecule-Gun in ReaxFF, e-ReaxFF, ...
  • Transport: NEGF-Methoden (BAND), post-DFTB durch GUI unterstützt
  • und viele mehr

Einen detaillierteren Überblick über die Neuerungen über die einzelnen Software-Pakete der Modeling Suite 2017:

Mehr Informationen zur ADF Modeling Suite

Haben Sie Fragen? Gerne können Sie sich per E-Mail an chemie@additive-net.de oder per Telefon +49 (0) 61 72 - 59 05 - 30 bei uns melden.

ID=4502